Hinweise zur Einreise USA


Vor einigen Tagen hat uns das Amerikanische Generalkonsulat in Frankfurt am Main einige Hinweise zur Einreise von HIV-positven Menschen in die USA, die ja seit dem 04.01.2010 wieder möglich ist, gegeben.

Danach sind auf der Seite des Electronic System for Travel Authorization (ESTA), dessen Besuch vor jeder Reise in die USA notwendig ist und vom US Departments for Homeland Security (DHS) betrieben wird, weiterhin Fragen zu übertragbaren Krankheiten des Einreisewilligen zu finden.

Da vielen HIV+ offensichtlich noch nicht klar ist, wie Sie mit dieser Frage zu verfahren haben, hat dies freundlicherweise das Amerikanische Generalkonsulat Frankfurt klargestellt.

Im Fall, das "nur" eine HIV-Infekton vorliegt, muss die Frage mit "NEIN" beantwortet werden. Anders sieht der Fall aus, wenn z. B. (noch) eine TB vorliegt. In diesem Fall muss die Frage mit "JA" beantwortet werden.

Wir weisen darauf hin, das auch im Falle von anderen vorhandenen, übertragbaren, Krankheiten die nicht HIV sind, die Einreise in die USA u. U. verweigert werden kann!


Weitere Informationen finden Sie (in englischer Sprache) auf den Seiten der US Customs & Border Protection.


Die Website des Amerikanischen Generalkonsulats in Frankfurt am Main finden Sie hier.



Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Letzte Änderung am Freitag, 9. Oktober 2015 um 13:18:00 Uhr.

(C) 2013 für alle Seiten dieser Website bei H. Pfister & H. Hoffmann, Frankfurt am Main. Alle Rechte vorbehalten, Nachdruck nur mit ausdrücklicher Genehmigung!